Vape-Zündung einbauen


Schritt 1: Leuchtmittel wechseln
Da die neue Zündung mit 12 Volt läuft mussen, alle alten Birnen (6V) getauscht werden. Zu tauschen sind:
  • Scheinwerferbirne
  • Rücklichtbirne
  • Bremslichtbirne
  • Blinkerbirnen
  • Tacho
  • Parklichtbirne
  • ggf. Leerlaufkontrolllampe
Schritt 2: Grundplatte und Polrad
Am Limdeckel (rechtsseitig) den Kupplungszug aushaken und die Tachowelle abschrauben. Nun die drei Schrauben herausdrehen und den Deckel abnehmen. Im Zweifelsfall kann es hilfreich sein das Trittbrett vorher abzuschrauben. Nun kann mit dem Halteband und dem Polradabzieher das alte Polrad abgeschraubt werden. Sobald das Polrad den Weg geräumt hat können die beiden Haltekrallen der Grundplatte gelöst und die alte Grundplatte herausgenommen werden. Motor mit montierter Vape-Grundplatte

Die neuen Teile weden in umgekehrter Reihenfolge wieder montiert. Damit die Zündung auch funktioniert muss der Zündzeitpunkt entweder mit einer Zünduhr oder anhand der Abrissmarkierung auf dem Motor eingestellt werden. Eine Anleitung für die Einstellung per Uhr gibt es hier: Zündzeitpunkt einstellen

Schritt 3: Ladereglermodul + Hupe montieren
Um die alte Ladeanlage ausbauen zu können muss zuerst das Scheinwerfergehäuse demontiert werden. Hierzu die Zündschloßabdeckung entfernen und die darunterliegenden Schrauben lösen. Anschließend die vier Schrauben zum Knieblech lösen und zur Lackschonung ein Tuch zwischen Scheinwerfergehäuse und vorderen Kotflügel legen. Das Scheinwerfergehäuse leicht nach vorne kippen und die Tachowelle lösen. Nachdem die Kabel von der alten Hupe abgezogen sind kann sie von innen herausgedrückt und durch die neue ersetzt werden.

Als nächstes demontiert man die alte Ladeanlage (2 Schrauben) und schraubt den Blinkgeber ab. Anschließend kann das Vapemodul angeschraubt werden. Wichtig ist, dass Ihr nicht vergesst die Massekabel wieder mit anzuschrauben.

Nun muss das Modul wie im Schaltplan zu sehen verkabelt werden. Am besten beginnt man mit dem 4-poligen Stecker der Zündmodul und Zündung verbindet.

Rechtsbelehrung: Für Schäden jeglicher Art die aufgrund des Gebrauchs dieser Anleitung entstehen, kann und wird keine Haftung übernommen!