Luftfilterpatrone reinigen


Generell ist der Ansaugtrakt der Simsonmodelle sehr robust und wartungsarm ausgelegt, dennoch sollte etwa alle 2000-5000km (je nach Einsatzbedingungen)der Luftfilter gereinigt werden.
Ein verschmutzter Naßfilter verschlechtert den Motorlauf und sorgt für Mehrverbräuche bis zu 0,5l auf 100km! Weitere Informationen über die Aufgaben und Tuningmöglichkeiten des Luftfilter gibt es im Technikbereich: Aufgaben des Luftfilter!


Um den Filter zu reinigen legt man ihn über Nacht in Waschbenzin oder Bremsenreiniger ein. Anschließend lässt man ihn in der Sonne trocknen.
Um die Filtereigenschaften wieder herzustellen muss die Patrone danach mit Getiebe- oder Motorenöl benetzt werden. Vor dem Wiedereinbau lässt man das überschüssige Öl abtropfen.

Rechtsbelehrung:
Für Schäden jeglicher Art die aufgrund des Gebrauchs dieser Anleitung entstehen, kann und wird keine Haftung übernommen!