Auspuff umbauen (AOA1, AOA2)


In diesem Tutorial erkläre ich euch wie man den Simson original Auspuff für mehr Leistung optimiert. AOA steht für "Abgeänderter Original Auspuff".
Durch den Umbau kann der Motor freier drehen, Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit werden oft merklich verbessert.
Der Umbau ist für nahezu alle Zylinder und Krümmerweiten (28mm bzw. 32mm) geeignet, je nach Zylinder muss auf AOA1 oder AOA2 umgebaut werden.

Wichtig: Durch den Umbau erlischt die Betriebserlaubnis! Nicht im Bereich der STVO einsetzen!

Welcher Umbau ist der Richtige für meinen Zylinder?
AOA1: 50ccm, 50ccm/2k, 60ccm/2k, 70ccm, 70ccm/2
AOA2: 50ccm/4k, 60ccm/4k, 70ccm/2k, 70ccm/4k, 80ccm/4k, etc.

Bevor es los gehen kann muss die Auspuffanlage demontiert und in ihre Einzelteile zerlegt werden (Krümmer, Mittelstück und Endstück).

Benötigtes Werkzeug:

  1. 16mm Dorn oder Bohrer
  2. Spitzzange
  3. Hammer

Benötigtes Material:

  1. original Auspuff mit Kegel im Mittelstück
  2. 25cm Rohr (ø20mm)


Die folgenden Arbeiten sind Grundlage und bei AOA1 und AOA2 identisch:

Schalldämpfer aus dem Endstück holen:

Legt euch den Endtopf auf einen Tisch und zieht mit einer Zange den Schalldämpfer heraus. Oftmals ist es gerade bei alten bereits benutzten Auspuffanlagen schwierig den Schalldämpfer zu entnehmen. Hier helfen erhitzen und Hartnäckigkeit. notwendige Bohrungen in der Schalldämpferplatte

Schalldämpferplatte bearbeiten:

In die Schalldämpferplatte in einen Schraubstock einspannen und zwei 10mm Löcher in die hintere Platte bohren (siehe Bilder).

Entfernung der Engstelle im Endtopf Engstelle entfernen:

Nun nehmen Ihr euch den Endtopf vor. Stellt ihn auf das Rohr und nehmt den 16mm Dorn. Mit vorsichtigen Schlägen muss die Endstelle erweitert werden (siehe Bild).

Nun muss der Schalldämpfer wieder in den Endtopf gesteckt werden. Dann können Mittel- und Endteil des Auspuff wieder zusammengebaut werden.

Arbeiten am Krümmer:

notwendige Bohrungen in der Schalldämpferplatte Für AOA1:
Am unteren Ende des Krümmers 6-7 cm absägen. Auf keinen Fall mehr, da er sonst nicht mehr im Mittelteil hält und während der Fahrt abfallen kann.

Für AOA2:
Hier wird zusätzlich zu den 6-7cm am unteren Ende des Krümmers noch ein 2,5-3cm langes Stück am oberen Ende abgesägt.
Da nun die Bördelkante fehlt ist es erforderlich die Kante neu zu bördeln. Hierzu den Krümmer drehen und die eigentliche Auspuffseite auf einem Schraubstock mittels gezielter Hammerschläge abrunden.

Rechtsbelehrung:
Für Schäden jeglicher Art die aufgrund des Gebrauchs dieser Anleitung entstehen, kann und wird keine Haftung übernommen!